Sozial-
versicherungs-
fachangestellte

Jobs für Freunde von
Menschen und Regeln

Der Beruf der Sozialversicherungsfachangestellten hat bei vielen einen zwiespältigen Ruf als eine trockene und langweilige Tätigkeit, die nur von pedantischen Paragrafenreitern ausgeübt werden kann. Dabei würde das gesamte Gesundheits- und Versicherungssystem zusammenbrechen, wenn auf einmal alle Sozialversicherungsfachangestellten ihren Job niederlegen und mit ihrer Expertise in einen anderen Beruf wechseln würden.

Hinzu kommt, das Sozialversicherungsfachangestellte nicht nur in der öffentlichen Verwaltung tätig sind, sondern ebenso Stellen in wirtschaftlichen Unternehmen, wie z. B. in der Schienenbranche, besetzen. So haben große, weit verzweigte Unternehmen mit viel Personalverwaltung oft Jobs für Sozialversicherungsfachangestellte, um Versicherungsangelegen intern bearbeiten zu können. Auf diesem Wege stellen Unternehmen ihren Angestellten eine firmeninterne Beratungsstelle zu gesundheitlichen und altersvorsorglichen Fragen zur Verfügung, die gleichzeitig mit den Programmen und Boni des Unternehmens vertraut ist.

Finden Sie hier passende Stellenangebote zum Beruf

Sozialversicherungsfachangestellte/r
graduation

Abschluss

Ausbildung zum/zur Sozialversicherungsfachangestellten

Ausbildungsdauer

Perspektiven

Krankenkassenfachwirt/in
Betriebswirt/in für Krankenkassen
Studium z. B. Gesundheitsmanagement, Gesundheitsökonomie oder Verwaltungswirtschaft

location_1

Arbeitsort

Büro

Was genau machen Sozialversicherungsfachangestellte in ihrem Job?

Das Gesundheitswesen ist ein weites Feld, in dem es neben den medizinischen Berufen auch eine große Anzahl verschiedener rechtlicher und verwaltender Tätigkeiten gibt. Dazu gehört der Job der Sozialversicherungsfachangestellten. In diesem Beruf wird auf Charaktereigenschaften wie Organisationstalent, Kontaktfreude und Verschwiegenheit besonders viel Wert gelegt. Wie in allen gesundheitlich-rechtlichen Einrichtungen arbeiten die Sozialversicherungsfachangestellten mit vielen Unterlagen, Dokumenten, Formularen und rechtlichen Zeugnissen. Die effiziente Organisation und sichere Aufbewahrung der selbigen ist für die lückenlose Dokumentation der Vorgänge sowie für den reibungslosen Ablauf im Büro unerlässlich. Kontaktfreudigkeit ist bei der Beratung der Kunden, der Weitergabe von Informationen oder bei der Gewinnung von Neukunden eine wichtige Eigenschaft, da Menschen oft mit sehr persönlichen Anliegen in die Beratung zu Gesundheits- oder Versicherungsfragen gehen. Aus diesem Grund ist die Verschwiegenheit, die von Sozialversicherungsfachangestellten in ihrem Job erwartet wird, von großer Bedeutung. Ohne diese Vertrauensbasis wäre die Arbeit der Fachangestellten kaum möglich.

Ebenfalls unerlässlich für Sozialversicherungsfachangestellte im Job sind Beratungsgeschick sowie ein professionelles Auftreten im Kontakt mit den Kunden, um Seriosität und fachliche Kompetenz zu vermitteln. Für den eher buchhalterischen Anteil der Tätigkeit sind eine mathematische und analytische Denkweise sowie ein guter Ausdruck in Wort und Schrift notwendig.

Zu den fachlichen Aufgaben der Sozialversicherungsfachangestellten gehören:

  • Beratung in versicherungsrechtlichen Angelegenheiten
  • Informationen über Leistungen bei Krankheit, Pflege, Familienplanung, Schwangerschaft, Mutterschaft und bei Todesfällen
  • Pflegeberatung
  • computergestützt Beiträge errechnen und einziehen bzw. Erstattungen überprüfen und auszahlen
  • Neukundengewinnung
  • Beratung über Prävention und gesundheitsbewusstes Verhalten
  • Berechnung von Kranken- und Mutterschaftsgeld, Fahrtkosten und Haushaltshilfe
  • Berechnungen von Zuschüssen für Zahnersatz und kieferorthopädischen Behandlungen
  • Erstellung individueller Pflegepläne
  • Anliegen der Erwerbsfähigkeit (Arbeitsunfälle, Berufskrankheiten, Berufsunfähigkeit)
  • allg. Aufgaben im Bereich Finanzwesen, Verwaltung und Personalwesen

Üblicherweise findet die Spezialisierung der Sozialversicherungsfachangestellten für den Job bereits in der Ausbildung statt. Während sich die Lernfelder der Berufsschule sowie die Arbeitsabläufe weitestehend überschneiden, unterschiedet sich die fachlichen Inhalte z. B. einer Krankenversicherung signifikant von denen einer landwirtschaftlichen Versicherung.

Jobs für Sozialversicherungsfachangestellte

Sozialversicherungsfachangestellte finden Jobs vornehmlich in Versicherungen und sind in vielen Fällen Angestellte des öffentlichen Dienstes bzw. der öffentlichen Verwaltung.

Dazu gehören:

  • Krankenversicherungen
  • Rentenversicherungen
  • Unfallversicherungen
  • Arbeitslosenversicherungen
  • Landwirtschaftliche Versicherungen
  • Knappschaftliche Versicherungen

Bereits mit der Wahl des Ausbildungsplatzes entscheidet sich die Fachrichtung, in der die Sozialversicherungsfachangestellten einen Job antreten werden. Gleichzeitig sind Umschulungen und Weiterbildungen selbstverständlich möglich. Die Ausbildung der Sozialversicherungsfachangestellten ist im ersten Jahr identisch, dann fokussiert sie sich auf die fachspezifischen Inhalte ihrer jeweiligen Branche.
Darüber hinaus finden sich Stellenanzeigen für Sozialversicherungsfachangestellte auch in der Wirtschaft, im Gesundheitswesen, Verbänden, Organisationen, politischen Parteien und anderen Einrichtungen, die für ihre Dienste die Expertise der Sozialversicherungsfachangestellten benötigen.
Ebenso können sie in der Wirtschaft oder in der öffentlichen Verwaltung als Verwaltungsfachangestellte fungieren, da sich die Ausbildungen und die Art der Tätigkeit ähneln.

Jobs für Sozialversicherungsfachangestellte

Sozialversicherungsangestellten bieten sich verschiedene Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung. Dazu gehören unter anderem Spezialisierungen auf die Bereiche Innen- oder Außendienst, Akquise bzw. Firmen- oder Privatkunden. Diese Weiterbildungen unterstützen die Sozialversicherungsfachangestellten, ihren Job kompetent und weitsichtig auszuüben und Kenntnisse ihres Verantwortungsbereiches zu vertiefen.
Für einen Aufstieg im Unternehmen oder für die Bewerbung auf eine höherqualifizierte Stelle ist eine umfangreichere Fortbildung eine gute Möglichkeit, berufliche Veränderungen einzuleiten. Optionen sind hierbei z. B. die Weiterbildung zum/zur Krankenkassenfachwirt/in oder Versicherungsfachwirt/in bzw. zur Fachkraft für Büromanagement.
Bei einer vorliegenden Hochschulzulassung ist die Aufnahme eines fachverwandten Studiums ebenfalls hilfreich für das berufliche Vorankommen. Zur Vertiefung des Fachwissens bieten sich insbesondere Studiengänge wie BWL mit Fokus auf das Gesundheitswesen, Verwaltung oder Gesundheitsökonomie an, um sich als Sozialversicherungsfachangestellte/r im Job weiterzuentwickeln und Stellen mit mehr Verantwortung zu übernehmen.

Finden Sie hier passende Stellenangebote zum Beruf

Sozialversicherungsfachangestellte/r
Sozialversicherungsfachangestellte/r
Haben Sie gerade Ihren Traumberuf gefunden?
Finden Sie hier passende Stellenangebote für den Beruf
Sozialversicherungsfachangestellte/r