Rentner als Lokführer bei der ODEG gesucht

Wer sich in der Bahnbranche auskennt, der weiß, dass Lokführer zurzeit händeringend gesucht werden. Die ODEG (Ostdeutsche Eisenbahn GmbH) hat sich etwas einfallen lassen, um dem Fachkräftemangel in der Berufsgruppe entgegenzuwirken: Ab sofort werden MitarbeiterInnen in Teilzeit eingestellt, die bereits in Rente sind. Bewerben können sich ehemalige Servicemitarbeiter im Nahverkehr oder Triebfahrzeugführer. Die einzige Voraussetzung ist ein gültiger Triebfahrzeugführerschein.

Dadurch ermöglicht die ODEG es ausscheidenden Mitarbeitern aus dem eigenen bzw. anderen Bahnunternehmen, während ihrer Rente weiterhin Züge zu steuern. Die Beschäftigung findet auf Teilzeitbasis statt, sodass den LokführerInnen noch genug Zeit für andere Tätigkeiten und Hobbies bleibt. Für Rainer Illmert, der seit 2004 Triebfahrzeugführer bei der ODEG ist und in zwei Jahren in Rente gehen wird, steht bereits fest, dass er seinen Beruf nicht einfach so aufgeben möchte.

 „Ich möchte nicht auf einen Schlag Rentner sein, sondern langsam das Arbeitsleben beenden und meine berufliche Tätigkeit auslaufen lassen. Dann kann ich meinem Hobby nachgehen, nämlich meine Enkel betreuen und trotzdem noch drei bis vier normale Tagschichten im Monat arbeiten. Damit bessere ich natürlich auch meine Rente auf.“

Zurzeit sucht die ODEG zum Beispiel 35 Triebfahrzeugführer für die Linien RE9 und RE10, die an der Ostseeküste zwischen Rostock und Sassnitz/Binz bzw. Rockstock – Stralsund – Züssow verkehren. Weitere Stellenangebote und Ausbildungsplätze, zum Beispiel zum Triebfahrzeugführer, finden Sie auf SchienenJobs.de.

Wie der Alltag eines Lokführers genau aussieht, erfahren Sie in den neuen Videos des NETINERA-Konzerns, zu dem auch die ODEG gehört: https://www.schienenjobs.de/arbeitgeber-bahn/netinera-deutschland/

Interessiert? So erfahren Sie mehr zu den beruflichen Möglichkeiten bei der ODEG!

Wenn Sie sich dafür interessieren, während Ihrer Rente bei der ODEG weiterzumachen oder neu einzusteigen, können Sie sich direkt an die Personalabteilung des Unternehmens richten. Marc Wenzel beantwortet Ihnen unter der Telefonnummer 030 / 81 40 77 171 alle Fragen, die Sie zum Beispiel zu den Teilzeitmodellen bei der ODEG haben. Bewerben können Sie sich dann auf dem Karriereportal der ODEG oder per E-Mail bewerbung@odeg.de.

Sie kennen jemanden, der an einer Anstellung bei der ODEG interessiert sein könnte? Dann leiten Sie doch diesen Artikel weiter!

Quelle: Pressemitteilung ODEG – Ostdeutsche Eisenbahn GmbH (27.05.2019).

  • Fahrdienstleiter
  • Fahrzeugbau
  • Gleisbau
  • Ingenieursberufe
  • IT-Berufe
  • Lokführer
  • Zugbegleiter
  • Alle
  • Bauwesen, Handwerk, Umwelt
  • Consulting, Beratung
  • Einkauf, Materialwirtschaft
  • Finanz- u. Rechnungswesen, Controlling, Versicherung
  • Forschung/Entwicklung, High-tech/nat.-wiss. Berufe
  • IT/Telekommunikation
  • Marketing, PR, Werbung, Design/Multimedia
  • Organisation/Projektmanagement
  • Personalwesen
  • Rechts- und Steuerwesen
  • Sekretariat/Office Management/Verwaltung
  • Technische Berufe (Ingenieure, Konstrukteure, Architekten)
  • Transport, Verkehr, Logistik, Lager
  • Unternehmensführung/Management
  • Vertrieb, Verkauf
  • Wissenschaft, Aus-/Weiterbildung