Helfen, den passenden Beruf zu finden • Anzeigen auch auf Türkisch, Russisch und Polnisch • 3.600 Nachwuchskräfte in diesem Jahr • Vielfalt bei der DB: 50 Ausbildungsberufe und 20 Duale Studiengänge

(Berlin, 14. April 2016) In der heißen Bewerbungsphase für das Ausbildungsjahr 2016 spricht die Deutsche Bahn (DB) erstmals auch Eltern gezielt an. Anzeigenmotive mit ratlos schauenden Jugendlichen und Texten wie „Ist der Berufseinstieg Ihres Sohnes / Ihrer Tochter auch so durchdacht?“ weisen zum Beispiel auf den „Job-Profiler“ der DB hin. Dieses Onlinetool gibt unabhängige Orientierung bei der Frage, welcher Beruf zu einem passen könnte. DB-Personalvorstand Ulrich Weber: „Wir wollen Eltern in die Lage versetzen, ihren Kindern bei einer der wichtigsten Entscheidungen in ihrem Leben zu helfen.“ Das neuartige Konzept ist sowohl auf Deutsch als auch auf Türkisch, Russisch und Polnisch in Print, Online und Hörfunk präsent.

Im Jahr 2016 stellt die DB rund 3.600 Nachwuchskräfte ein. Für Schulabgänger gibt es im Herbst 3.250 Ausbildungsplätze und 350 Duale Studienplätze. Die DB bleibt damit einer der größten Ausbilder des Landes: Insgesamt erlernen im Konzern rund 11.000 Nachwuchskräfte Berufe wie Elektroniker, Fahrdienstleiter, Gleisbauer, Lokführer, Koch, Kaufmann für Verkehrsservice oder Elektroniker für Betriebstechnik. Nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung bietet die DB ihren Nachwuchskräften eine unbefristete Übernahme an.

Mit der bundesweiten Kampagne „Kein Job wie jeder andere.“ präsentiert sich die DB seit November 2012 in zahlreichen Medien als vielfältiger, attraktiver und verantwortungsbewusster Arbeitgeber. Bis zum Jahr 2020 will die DB zu den zehn Top-Arbeitgebern in Deutschland gehören.

Zum Job-Profiler: www.deutschebahn.com/jobprofiler

Weitere Infos und freie Stellen unter: www.deutschebahn.com/karriere

Herausgeber: DB Mobility Logistics AG
Potsdamer Platz 2, 10785 Berlin, Deutschland
Verantwortlich für den Inhalt:
Leiter Kommunikation und Marketing Oliver Schumacher