Softwareentwickler Jobs

Softwareentwickler Jobs:

Das ist Ihr Job als Softwareentwickler/in

Traditionell beschäftigt sich der Softwareentwickler mit dem technischen Design und der Implementierung von Softwarekomponenten. Dazu sind sowohl sein methodisches und technisches Wissen als auch seine Kenntnisse über den gesamten Entwicklungsprozess einer Software gefragt.

Heutzutage gehören zu den Aufgaben des Softwareentwicklers auch analytische Tätigkeiten. Diese beinhalten die Prüfung der Anforderungen an eine Software, das Testen der Software und die damit verbundene Erstellung von Testplänen. Damit sind auch ausführliche Planungen verbunden, die oftmals schon an den Job eines Projektmanagers heranreichen.

Finden Sie hier passende Stellenangebote für den Beruf

Softwareentwickler/in

Abschluss

Ausbildung zum Fachinformatiker bzw. Anwendungsentwickler, Informatikstudium oder Weiterbildung der IHK zum Softwareentwickler

Arbeitsort

Im Büro

Perspektiven

Software-Architekt, Projektmanager, Produktmanager, Teamleiter

Softwareentwickler nutzen vorhandene Programmiersprachen wie Java, C++ oder andere, um mit dieser Sprache bestimmte Programme zu erstellen, die bestimmte Aufgaben und Funktionen übernehmen sollen. Dabei sind Testumgebungen ebenso wichtiges Werkzeug der Programmierer selbst.

Softwareentwickler definieren Schnittstellen zwischen einzelnen Komponenten und wirken bei der Systemintegration und bei Systemtests mit. Dafür stehen ihnen Datenverarbeitungsanlagen, vernetzte Systeme von der Informations- und Telekommunikationstechnik, Peripheriegeräte sowie Softwaresysteme zur Verfügung. Die Entwickler planen anstehende Arbeitsschritte und überprüfen diese auf Wirtschaftlichkeit und Effizienz.

Der Job des Softwareentwicklers ist sehr anspruchsvoll und die Aufgaben sind vielfältig: Im ersten Arbeitsschritt werden Softwaresysteme analysiert, um dann einzelne Komponenten so zu programmieren und zu verbessern, dass sie den Vorstellungen der Anwender entsprechen. Teamarbeit ist im Job des Softwareentwicklers oft gefragt.

Die gängigsten Voraussetzungen für den Job als Softwareentwickler sind eine klassische Ausbildung zum Fachinformatiker oder Anwendungsentwickler, oder ein Informatikstudium an einer Hochschule sowie eine Weiterbildung zum Softwareentwickler von der IHK. Ein Berufskolleg-Abschluss in den Bereichen Softwareentwicklung, Softwareingenieurwesen oder Softwarearchitektur ist ebenfalls gerne gesehen.

Der Job des Softwareentwicklers bietet sich auch besonders für Quereinsteiger an. Wenn z. B. ein Hochschulhintergrund im Bereich Ingenieurwesen oder Naturwissenschaften vorliegt, können Sie mit einer entsprechenden Umschulung den Weg zum Quereinstieg ebnen.

Softwareentwickler/in
Haben Sie gerade Ihren Traumberuf gefunden?
Finden Sie hier passende Stellenangebote für den Beruf
Softwareentwickler/in

Foto: Softwareentwickler: shutterstock.com, mast3r

  • Fahrdienstleiter
  • Fahrzeugbau
  • Gleisbau
  • Ingenieursberufe
  • IT-Berufe
  • Lokführer
  • Zugbegleiter
  • Alle
  • Bauwesen, Handwerk, Umwelt
  • Consulting, Beratung
  • Einkauf, Materialwirtschaft
  • Finanz- u. Rechnungswesen, Controlling, Versicherung
  • Forschung/Entwicklung, High-tech/nat.-wiss. Berufe
  • IT/Telekommunikation
  • Marketing, PR, Werbung, Design/Multimedia
  • Organisation/Projektmanagement
  • Personalwesen
  • Rechts- und Steuerwesen
  • Sekretariat/Office Management/Verwaltung
  • Technische Berufe (Ingenieure, Konstrukteure, Architekten)
  • Transport, Verkehr, Logistik, Lager
  • Unternehmensführung/Management
  • Vertrieb, Verkauf
  • Wissenschaft, Aus-/Weiterbildung