Bauzeichner Job 2017-11-21T11:27:40+00:00

Bauzeichner Job

Der Bauzeichner: Er bringt Pläne genau zu Papier

Im Bauzeichner Job erstellt man maßstabsgenaue Pläne für den Bau von Gebäuden, Brücken oder anderen Bauwerken – im Bahnbereich etwa für Gleis- und Bahnhofsanlagen. Als Vorlage dienen Entwürfe von Ingenieuren und Architekten. Neben dem Bauzeichner Job gibt es außerdem noch den Job technischer Zeichner. Technische Zeichner befassen sich mit Detailzeichnungen im Bereich des Maschinen-, Anlagen- und Fahrzeugbaus. Bauzeichner und technische Zeichner arbeiten in Architektur- und Ingenieurbüros oder in Baufirmen, die über eine eigene Planungsabteilung verfügen. Manche Bauträger oder Hersteller von Fertigteilen beschäftigen ebenfalls eigene Bauzeichner oder technische Zeichner.

Die Anfertigung von Zeichnungen und Plänen für Gebäude, Brücken und Bauwerke anderer Art erfolgt üblicherweise am Computer mit Hilfe von CAD-Programmen. Neben der Erstellung von Skizzen und der Fertigung von Aufmaßen zählt auch die Erarbeitung von Grundrissen, von Bau- und Ausführungszeichnungen, von Ansichten und Detailzeichnungen zu den Tätigkeiten im Bauzeichner Job bzw. im Job technischer Zeichner. Wann immer man einen Grundriss, eine Ansicht oder einen Plan von Gebäuden oder Maschinen in den Händen hält, dürfte dieser von einem Bauzeichner oder einem technischen Zeichner erstellt worden sein.

So wird man technischer Zeichner bzw. Bauzeichner

Der Job als technischer Zeichner ist in Deutschland ein von der Industrie- und Handelskammer anerkannter Ausbildungsberuf. Um die Ausbildung zu beginnen, ist keine bestimmte Vorbildung erforderlich. Die meisten Betriebe in der Industrie und im Handel stellen Auszubildende mit Realschulabschluss oder mit Hochschulreife ein. Im Handwerk werden bevorzugt Auszubildende mit Mittlerer Reife gesucht. Wer sich für den Bauzeichner Job oder den Job technischer Zeichner bewerben möchte, sollte bereits in der Schule Spaß am Fach Werken, Technik und am technischen Zeichnen gehabt haben. Denn um Bauteile zu konstruieren oder Werk- und Detailzeichnungen anzufertigen, ist ein fundiertes technisches Verständnis von großer Bedeutung. Auch mathematische Kenntnisse sind wichtig, um beispielsweise die Tragfähigkeit einer Konstruktion, die Fläche von Dächern oder die erforderliche Menge an Beton für ein Bauteil zu ermitteln.

In der Ausbildung zum Bauzeichner Job bzw. Job technischer Zeichner werden die notwendigen technischen Kenntnisse vermittelt, um mithilfe eines CAD-Programms Zeichnungen am PC zu erstellen. Auch der Ablauf von Bauprozessen, die Berechnung anhand von baurechtlichen Anforderungen und die Konstruktion von Ansichten, Schnitten und Grundrissen stehen auf dem Lehrplan.

So kann man sich beruflich weiterentwickeln

Wer seine Kenntnisse auf dem neuesten Stand halten will, kann eine Weiterbildung im Bereich technisches Zeichnen, zur Konstruktion oder zur Erstellung von Zeichnungen und Skizzen mit Hilfe einer CAD-Software belegen. Geht es um den beruflichen Aufstieg, weil eventuell eine Führungsposition angestrebt wird, besteht die Möglichkeit, sich als Techniker weiterzubilden. Die besten Karrierechancen im Bauzeichner Job ergeben sich durch ein abgeschlossenes Studium. Wer einen Bachelor oder sogar einen Master in Architektur oder im Bauingenieurwesen nachweisen kann, hat die besten Voraussetzungen, in einem Angestelltenverhältnis in eine Führungsposition befördert zu werden. Auch der Aufbau eines eigenen Gewerbes mit einem Zeichenbüro oder einem CAD-Büro kommt mit einem Studium in Frage. Im Bauzeichner Job bzw. Job technischer Zeichner gibt es vielfältige Perspektiven, die sowohl die Erweiterung von Kenntnissen als auch den beruflichen Aufstieg ermöglichen.

Finden Sie hier passende Stellenangebote zum Beruf

Bauzeichner/in

Abschluss

Mittlere Reife oder Hochschulreife

Ausbildung zum technischen Zeichner bzw. Bauzeichner

Technisches Verständnis und gute mathematische Kenntniss

Perspektiven

Weiterbildungen im Bereich technisches Zeichnen, zur Konstruktion oder zur Erstellung von Zeichnungen und Skizzen mit CAD-Programmen

Studium in Architektur oder Bauingenieurswesen

Ggf. Aufbau eigenes Gewerbe

  • Erstellung maßstabsgenauer Pläne für den Bau von Gebäuden, Brücken oder anderen Bauwerken – im Bahnbereich z. B. für Gleis- und Bahnhofsanlagen
  • Erstellung von Detailzeichnungen im Bereich des Maschinen-, Anlagen- und Fahrzeugbaus
  • Erstellung von Skizzen und der Fertigung von Aufmaßen
  • Erarbeitung von Grundrissen sowie von Bau- und Ausführungszeichnungen
  • Ausbildung zum technischen Zeichner bzw. Bauzeichner
  • Spaß und Interesse an Werken, Technik und am technischen Zeichnen
  • Fundiertes technisches Verständnis
  • Gute Mathematik-Kenntnisse
  • Weiterbildung im Bereich technisches Zeichnen, zur Konstruktion oder zur Erstellung von Zeichnungen und Skizzen mit Hilfe einer CAD-Software
  • Weiterbildung zum Techniker
  • Bachelor oder Master in Architektur oder im Bauingenieurwesen
  • Aufbau eines eigenen Gewerbes
Bauzeichner/in
Haben Sie gerade Ihren Traumberuf gefunden?
Finden Sie hier passende Stellenangebote zum Beruf
Bauzeichner/in

Foto: pixabay.com

  • Fahrdienstleiter
  • Fahrzeugbau
  • Gleisbau
  • Ingenieursberufe
  • IT-Berufe
  • Lokführer
  • Zugbegleiter
  • Alle
  • Bauwesen, Handwerk, Umwelt
  • Consulting, Beratung
  • Einkauf, Materialwirtschaft
  • Finanz- u. Rechnungswesen, Controlling, Versicherung
  • Forschung/Entwicklung, High-tech/nat.-wiss. Berufe
  • IT/Telekommunikation
  • Marketing, PR, Werbung, Design/Multimedia
  • Organisation/Projektmanagement
  • Personalwesen
  • Rechts- und Steuerwesen
  • Sekretariat/Office Management/Verwaltung
  • Technische Berufe (Ingenieure, Konstrukteure, Architekten)
  • Transport, Verkehr, Logistik, Lager
  • Unternehmensführung/Management
  • Vertrieb, Verkauf
  • Wissenschaft, Aus-/Weiterbildung