AGBs

Allgemeine Nutzungsbestimmungen des Portals SchienenJobs

Stand: 01.05.2019

Sollten Sie Fragen zu unseren allgemeinen Nutzungsbestimmungen (nachstehend nur noch als AGB bezeichnet) oder unseren Leistungen haben, sprechen Sie uns bitte an. Diese AGB sind hier einsehbar.

  1. Allgemeine Bestimmungen / Anwendungsbereich
    • Diese AGB erlangen Geltung für alle natürlichen und juristischen Personen (nachstehend nur noch als Nutzer bezeichnet), welche sich auf der Plattform von schienenjobs.de (nachstehend nur noch als SchienenJobs bezeichnet) registrieren und hierdurch die Möglichkeit erlangen, in Kontakt mit potentiellen Unternehmen bzw. Kandidaten zu treten, um Arbeitsverhältnisse / Anstellungsverhältnisse vermittelt zu bekommen bzw. Kandidaten für eine Anstellung zu finden.
    • Diese AGB regeln die gegenwärtigen und zukünftigen rechtlichen Beziehungen zwischen SchienenJobs und Nutzern, welche sich auf der Plattform von SchienenJobs registrieren. SchienenJobs wird gegenüber Verbrauchern und gegenüber Unternehmern tätig.
    • Diese AGB gelten auch dann, wenn der Nutzer von diesen AGB abweichende Bedingungen verwendet oder in Kenntnis entgegenstehender AGB des Nutzers Leistungen an diesen erbracht werden. Abweichende, ergänzende und / oder entgegenstehende AGB des Nutzers werden mithin selbst bei Kenntnis nicht Vertragsbestandteil, mit Ausnahme, dass eine schriftliche Zustimmung durch SchienenJobs auf die Geltung vorliegt.
  1. Kostenfreiheit / Vertragslaufzeit
    • Die Nutzung der Plattform ist für den Jobsuchenden Nutzer in jedem Fall kostenfrei.
    • Unternehmen erhalten als sogn. Premiumpartner Zugriff auf den anonymisierten Bewerberpool. Die Premiumpartnerschaft ist kostenpflichtig.
    • Eine Vertragslaufzeit wird zwischen SchienenJobs und Jobsuchenden natürlichen Personen nicht vereinbart.
    • Die Vertragslaufzeit zwischen SchienenJobs und Unternehmen wird in dem Vertrag zur Premiummitgliedschaft definiert.
  1. Registrierung / Registrierungsvorgang / Gesuche
    • Im Rahmen des Registrierungsvorganges hinterlegt der Nutzer die jeweils abgefragten Informationen. Die als Pflichtfelder gekennzeichneten Felder sind auszufüllen. Anderweitig ist ein Abschluss des Registrierungsvorganges nicht möglich.
    • Mit Abschluss des Registrierungsvorganges bestätigt der Nutzer, die AGB zur Kenntnis genommen und als Vertragsbestandteil akzeptiert zu haben. Bestätigt der Nutzer die AGB von SchienenJobs nicht, so ist eine erfolgreiche Registrierung nicht möglich.
    • Im Rahmen der erstmaligen Registrierung wird automatisch eine Gesuchanfrage gestellt. Dies bedeutet, dass der Nutzer SchienenJobs gegenüber mit der Registrierung die Freigabe erteilt, nach geeigneten Unternehmen zu suchen.
    • In diesem Fall wird SchienenJobs nach geeigneten Unternehmen suchen. Hierzu werden die anonymisierten Daten des Nutzers für Unternehmen zugänglich gemacht. Diesbezüglich erteilt der Nutzer mit Bestätigung dieser AGB seine Freigabe.
    • Bekundet / bekunden ein Unternehmen / mehrere Unternehmen im Hinblick auf diese anonymisierten Daten SchienenJobs gegenüber ihr Interesse, so wird SchienenJobs dem Nutzer dies mitteilen, unter Benennung des Unternehmens / der Unternehmen. In diesem Fall kann der Nutzer SchienenJobs eine entsprechende Freigabe erteilen, bezogen auf ein spezielles Unternehmen / mehrere spezielle Unternehmen. Wird SchienenJobs gegenüber diese Freigabe erteilt, so wird SchienenJobs dem Unternehmen / den Unternehmen gegenüber die individualisierten Daten des Nutzers zugänglich machen. Diesbezüglich erteilt der Nutzer mit Bestätigung dieser AGB seine Freigabe.
    • Insofern der Nutzer nach seiner Registrierung und dem hiermit verbunden Gesuchauftrag zu einem späteren Zeitpunkt nochmals ein Gesuch von Seiten SchienenJobs wünscht, so muss der Nutzer die hierfür in der Plattform entsprechend vorgesehene Funktion betätigen. In diesem Fall findet § 3 Abs. 2 sowie Abs. 3 dieser AGB entsprechend Anwendung.
  1. Angabe- / Informationspflichten des Nutzers / Haftung
    • Der Nutzer ist im Rahmen des Registrierungsvorganges dazu verpflichtet, sämtliche Angaben vollumfänglich und wahrheitsgemäß zu tätigen. Der Nutzer ist verpflichtet, sämtliche Pflichtfelder auszufüllen.
    • Insofern der Nutzer einen Gesuchwunsch im Sinne von § 4 Abs. 4 wünscht, so ist er verpflichtet, die im Rahmen des Registrierungsvorganges angegebenen Daten insofern zu überprüfen sowie ggf. zu korrigieren, so dass diese Angaben zum Zeitpunkt des neuerlichen Gesuchauftrages vollumfänglich und wahrheitsgemäß sind. Selbige Verpflichtung besteht mit der Erteilung jedes neuen Gesuchauftrages.
    • Kommt der Nutzer seinen Verpflichtungen aus § 4 Abs. 1 und / oder Abs. 2 nicht nach und entsteht SchienenJobs hierdurch ein Schaden, welcher nicht auf Verschulden von SchienenJobs zurückzuführen ist, so haftet der Nutzer für diesen entstandenen Schaden.
  1. Vermittlung / Anspruch auf Löschung
    • Ein Anspruch auf Vermittlung besteht nicht. Der Nutzer kann seine Daten jederzeit unwiderruflich entsprechend der auf der Plattform hierfür vorgesehenen Funktion löschen.
  1. Schlussbestimmungen / Gerichtsstandvereinbarung / Schriftformklausel / Sonstiges
    • Auf die Geschäftsbeziehungen zwischen SchienenJobs und dem Nutzer findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Die Vertragssprache ist deutsch.
    • Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder auf Grund vertraglicher Vereinbarung abgeändert werden oder eine Vertragslücke bestehen, berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser AGB, es sei denn, dass das Festhalten am Vertrag eine unzumutbare Härte für eine Vertragspartei darstellen würde. Abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auf für das Abbedingen der Schriftformklausel.

 

  • Fahrdienstleiter
  • Fahrzeugbau
  • Gleisbau
  • Ingenieursberufe
  • IT-Berufe
  • Lokführer
  • Zugbegleiter
  • Alle
  • Bauwesen, Handwerk, Umwelt
  • Consulting, Beratung
  • Einkauf, Materialwirtschaft
  • Finanz- u. Rechnungswesen, Controlling, Versicherung
  • Forschung/Entwicklung, High-tech/nat.-wiss. Berufe
  • IT/Telekommunikation
  • Marketing, PR, Werbung, Design/Multimedia
  • Organisation/Projektmanagement
  • Personalwesen
  • Rechts- und Steuerwesen
  • Sekretariat/Office Management/Verwaltung
  • Technische Berufe (Ingenieure, Konstrukteure, Architekten)
  • Transport, Verkehr, Logistik, Lager
  • Unternehmensführung/Management
  • Vertrieb, Verkauf
  • Wissenschaft, Aus-/Weiterbildung