Maria Leenen: Frauenpower im Bahn-Consulting

Die Schienenbranche gilt als Männerdomäne – aber natürlich können hier auch Frauen Karriere machen. Maria Leenen ist ein Paradebeispiel dafür. Die Diplom-Volkswirtin gründete 1994 die SCI Verkehr GmbH, eine auf das Bahn-, Infrastruktur- und Logistikbusiness spezialisierte Unternehmensberatung. Ihre beeindruckende Erfolgsbilanz: über 200 umgesetzte Projekte im In- und Ausland.

Geballtes Fachwissen zu Entwicklungen in der Schienenbranche

Maria Leenen hat die SCI Verkehr GmbH in den letzten 24 Jahren zu einem wahren Full-Service-Berater für den Mobilitätsmarkt aufgebaut. Sie und ihr Team greifen Unternehmen mit ausgefeilten Methoden bei ganz unterschiedlichen Herausforderungen unter die Arme. Dazu zählen Marktanalysen für Fahrzeugkomponenten, Wertgutachten zu elektrischen Triebzügen, Bewertungen von Diesel-Lokomotivflotten und viele weitere, stets maßgeschneiderte Lösungen.

Aber Maria Leenen ist nicht nur eine exzellente strategische Beraterin. Sie hat sich in der Branche auch als Herausgeberin zahlreicher Studien einen Namen gemacht. So veröffentlichte SCI Verkehr unter ihrer Leitung viel beachtete wissenschaftliche Analysen zum Schienenverkehr in verschiedenen Ländern und zu technischen Innovationen bei Zügen.

Die Bahn braucht starke Frauen

Geschäftsführerinnen sind bei Bahnunternehmen leider noch die absolute Ausnahme. Der Männeranteil liegt in der gesamten Branche sogar bei sage und schreibe 80 Prozent. Um mehr Mädchen und junge Frauen für Schienenjobs zu begeistern, haben sich weibliche Führungskräfte aus ganz Deutschland im „Frauennetzwerk Allianz pro Schiene“ zusammengeschlossen. Die Initiative berät Bahnunternehmen zur Frauenförderung, vergibt einmal im Jahr den „Innovationspreis Mobilitätsgestalterin“ und stellt erfolgreiche weibliche Führungskräfte der Branche in einer Galerie vor. Darunter ist auch Maria Leenen.

Perspektiven für die eigene Karriere

Genau wie Maria Leenen können auch Sie in der Schienenbranche beruflich richtig durchstarten. Die Unternehmen und Positionen sind unglaublich vielfältig. Neben freien Stellen beim Fahrpersonal gibt es auch viele spannende Jobs für Fachkräfte im gewerblichen Bereich, Ingenieure, Kaufleute und natürlich Informatiker.

By | Juli 5th, 2019|Allgemein|

About the Author:

  • Fahrdienstleiter
  • Fahrzeugbau
  • Gleisbau
  • Ingenieursberufe
  • IT-Berufe
  • Lokführer
  • Zugbegleiter
  • Alle
  • Bauwesen, Handwerk, Umwelt
  • Consulting, Beratung
  • Einkauf, Materialwirtschaft
  • Finanz- u. Rechnungswesen, Controlling, Versicherung
  • Forschung/Entwicklung, High-tech/nat.-wiss. Berufe
  • IT/Telekommunikation
  • Marketing, PR, Werbung, Design/Multimedia
  • Organisation/Projektmanagement
  • Personalwesen
  • Rechts- und Steuerwesen
  • Sekretariat/Office Management/Verwaltung
  • Technische Berufe (Ingenieure, Konstrukteure, Architekten)
  • Transport, Verkehr, Logistik, Lager
  • Unternehmensführung/Management
  • Vertrieb, Verkauf
  • Wissenschaft, Aus-/Weiterbildung